Skip to main content

Medizinische Bildverarbeitung

Ziel der Vorlesung ist es den Hörern bildgebende Modalitäten, moderne Methoden und das typischerweise interdisziplinäre Umfeld der medizinischen Bildverarbeitung zu vermitteln und sie zu befähigen eigenständig Lösungsansätze für Problemstellungen in diesem Gebiet zu erarbeiten.

Bildgebende Verfahren in der Medizin; funktionelle Bildgebung und Analyse des Gehirns, modelbasierte Bildanalyse, modelbasierte Detektion und Segmentierung anatomischer Strukturen, Texturanalyse, interaktive Segmentierung, rigide und nicht-rigide Registrierung und Anwendungen wir interoperative Visualisierung und Atlasbildung. Die Methoden und Modalitäten werden anhand von Anwendungsfällen erklärt, wobei auf die jeweiligen mathematischen Grundlagen und Lösungswege eingegangen wird.

Georg Langs
Vorlesung, 2h, Sommersemester 2020

Computer Vision Lab

Medizinische Bildverarbeitung at TU Wien